Das Konzept der Rechenrakete Millionen

Die „Rechenrakete Millionen“ wurde konzipiert für die Unterrichtsarbeit in der ersten Hälfte des 4. Schuljahres. Im Mittelpunkt des Heftes stehen die Erweiterung des Zahlenraums und das Rechnen mit Tausendern und Millionen sowie die Einführung der schriftlichen Multiplikation.

In der „Rechenrakete Millionen“ werden alle für das Übergangsverfahren verbindlich vorgeschriebenen Lerninhalte behandelt. Bei der Erstellung des Heftes erfolgte eine Orientierung an den neuen bundesweiten Bildungsstandards im Fach Mathematik für Klassenstufe 4.

In mehreren Schritten wird der Zahlenraum erweitert. Erst werden die Zahlen bis 9999 eingeführt, bevor die Schüler im Zahlenraum bis 99999 und 999999 rechnen. Schließlich operieren die Schüler im Unterricht mit Millionen und Milliarden.
Um mit großen Zahlen rechnen zu können, ist es wichtig, dass die Schüler den Aufbau großer Zahlen erfassen.

Große Zahlen werden erst halbschriftlich, dann schriftlich multipliziert.

Mit Hilfe vorgefertigter Lernzielkontrollen in Form der „Rechenkönig“-Seiten kann regelmäßig der Lernfortschritt der Schüler festgestellt und überprüft werden.
Die Aufgabensammlung ist als Ergänzung oder Alternative zu allen herkömmlichen Unterrichtswerken einsetzbar.
Alle Lernziele und Themenbereiche des Lehrplans sind berücksichtigt. Spiraldidaktisch werden Kenntnisse aus den Größenbereichen „Zeit“, „Längen“ und „Gewichten“ sowie zur Geometrie und zum Sachrechnen aufgegriffen, vertieft und systematisch erweitert.

 

Beispielseiten zur Rechenrakete Millionen

Zum Download der Beispielseiten bitte auf die jeweilige Abbildung klicken (alternativ: Rechtsklick "Ziel speichern unter").

Sie möchten die Rechenrakete bestellen? Bitte wählen Sie aus:

   

 

 Impressum   AGB

 

www.saarland.de/foerdern